Für uns ist Bio kein Trend, sondern eine Einstellung und Verantwortung gegenüber unserer Umwelt keine Option, sondern ein Muss. Deshalb setzen wir auf nachwachsende Rohstoffe und recycelte Materialien.
unsere materialien
Bio-Wolle
Wir verwenden ausschließlich mulesing-und chlorfreie Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT). Mit „Mulesing“ bezeichnet man eine gruselige Praktik zum Entfernen der Haut rund um den Schwanz von Schafen – ohne jedes Schmerzmittel. Damit soll ein Befall mit Fliegenmaden verhindert werden. Braucht kein Mensch und erst recht kein Schaf – finden wir.
TENCEL® (Lyocell)
Lyocell ist eine natürliche und besonders nachhaltige Cellulosefaser, denn sie wird aus HOLZ! gewonnen. Ja im Ernst – nicht vertippt! Die Faserherstellung selbst ist aufgrund eines geschlossenen Kreislaufes (das Lösungsmittel wird immer wieder genutzt) besonders umweltfreundlich. Außerdem ist Lyocell ein echtes Allroundtalent. Die Faser fühlt sich an wie Seide, wärmt wie Wolle und kühlt wie Leinen.
Recyceltes Plastik
Altes Plastik gibt’s auf unserem Planeten wie Sand am Meer. Warum nicht Mode daraus machen und den Flaschen ein zweites Leben schenken? Eingeschmolzene und gereinigte Getränkeflaschen können nämlich genauso gut zu Garn versponnen werden, wie andere Fasern auch. Produkte aus recyceltem Plastik sind flauschig, von langer Lebensdauer, atmungsaktiv und sparen Energie.
Bio-Baumwolle
Wir verarbeiten ausschließlich Bio-Baumwolle, bei deren Anbau keine Pestizide, Nervengifte oder sonstiger Chemie-Wahnsinn eingesetzt werden. Unsere Baumwolle stammt deshalb aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA), bei dem nur natürliche Methoden für Schädlingsbekämpfung sowie Düngung (Kuhmist!) und keine Gentechnik zum Einsatz kommen.

Lenzing Modal Edelweiss®
Genau wie Lyocell ist Modal ein natürlicher Rohstoff. Die Modalfasern aus europäischem Buchenholz werden mithilfe der „Edelweiss Technologie“ hergestellt. In diesem Prozess wird der Zellstoff am gleichen Ort hergestellt wie die Modalfaser. Dadurch kann besonders energie- und ressourcenschonend produziert werden.
Bio-Leinen
Lein, auch Flachs genannt, ist ein Halbstrauch, der zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt gehört. Anders als bei konventionellen Leinen, wird bei Bio-Leinen komplett auf den Einsatz von chemischen Pestiziden, Dünger und Gentechnik verzichtet. Kleidung aus Leinen ist weich, haltbar, leicht und dabei ziemlich unempfindlich gegen Schmutz.
Fair, bio, soziale Verantwortung... Kann ja jeder sagen! Dass wir nicht nur mit leeren Worthülsen um uns werfen, sondern tun, was wir sagen, garantieren diese unabhängigen Organisationen.
  Loading...