Bleach-Schocker.
Eine Abwehrreaktion auf den Giftstoff Chlor: Allergie.

Niemand würde jemals freiwillig auf die Idee kommen, die Hände in einer Wanne mit Chlorbleiche zu baden. Nicht auszumalen, was das anrichtet: sichtbare Schäden wie Verätzungen oder Hautirritationen.

 
Wohl klar, dass man das seiner Gesundheit nicht antut. Aber mitnichten: Wer Jeans im Used-Look trägt, setzt sich genau diesen Gefahren aus. Um das Denim-Blau aufzuhellen oder mit Tragespuren zu versehen, werden Natriumhypochlorit und Natriumchlorit aufgesprüht. Beides Bleichsalze auf Chlorbasis. Bis zu 2 kg Chemie werden beim Bleichen einer konventionellen Jeans verwendet. Denn die Jeans werden zuerst dunkelblau eingefärbt und danach mehrmals mit Chlor wieder heller gebleicht und aufwendig gespült. Neben dem hohen Energie- und Wasserverbrauch, ist das auch ein Problem für die Gesundheit. Da Chlor besonders flüchtig ist, schädigt die Produktion vor allem die Atemwege der Fabrikarbeiter. Diese sind oftmals nur mäßig geschützt. Viele leiden an Atemwegserkrankungen.

////

Werden die Jeans nach dem Bleichen nicht ausreichend gespült, bleiben außerdem Chemierückstände in den Fasern. Das erkennt man an einem beißenden Geruch. Liegt der Stoff eng an und schwitzt man, führt das zu einer Abwehrreaktion der Haut. Sie kann auf den Giftstoff mit einer Allergie reagieren.

 

„Wir setzen beim Treatment von Denim keine schädliche Chemie ein.“

#DetoxBleaching

 
Aufhellen, Waschungen und Finishes werden mit hochmoderner Laser- und Ozonwaschtechnologie erzielt. Die dabei eingesetzte Power lässt sich gezielt kontrollieren und die Effekte sind mit bloßem Auge nicht von konventionellen Bleachings zu unterscheiden. Das Positive: Es werden dabei 85% Chemie eingespart. Und beim Rest achten wir gemäß der GOTS-Kriterien auf Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit. Und noch ein paar schöne Zahlen: Lasern spart 62% Energie und 67% Wasser ein.

////

Bei der DetoxDenim-Produktion gilt:
0% Chlor. 100% gut für unsere Umwelt. 100% gut für Deine Haut.

 

Laser-Treatment statt giftigem Chlor. Reines Denim an Deiner Haut.