Kontaktlos schenken mit unserem Gutschein I 30 Tage Rückgaberecht
Kontaktlos schenken mit unserem Gutschein I 30 Tage Rückgaberecht

NACHHALTIGE PFLANZENDAUNEN: KAPOKFASERN

Kapok, auch Pflanzendaune genannt, zählt zu den nachhaltigsten Fasern auf dem heutigen Markt. Die weiche, seidige Hohlfaser wird aus den tropischen Kapokbäumen gewonnen und hat bemerkenswerte Eigenschaften. Dazu gehören Weichheit, Wasserbeständigkeit, und eine gute Wärmespeicherung.

Darum wird Kapok aus Wunderbäumen gewonnen

Wir nennen den Kapokbaum auch gerne Wunderbaum. Mit Hilfe von seinen harten Stacheln am Stamm hat er eine natürliche Methode entwickelt, sich vor Angriffen von Tieren zu schützen. Das Beste daran ist: Er kann sich selbst versorgen und es sind weder menschlicher Eingriff noch Pestizide erforderlich, damit der Baum und die Früchte gedeihen können.

Unser Kapok kommt aus Indonesien und ist wildwachsend. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass weder der Anbau in Plantagen und Monokulturen noch eine chemische Behandlung bei der Fasergewinnung stattfinden. Dies bringt viele Vorteile mit sich, darunter auch die problemlose Kompostierbarkeit der Faser. Zudem können lokale Bauern, durch den Verkauf ein wertvolles Einkommen erzielen. Die Aufbereitungskette der Faser ist somit sehr simpel: Lokale Bauern sammeln die Fasern und verkaufen sie an Händler, welche diese dann wiederum für die Textilindustrie aufbereiten. Der Kapokbaum bleibt somit geschützt.

100%iger Kapok Stoff existiert nicht

Warum ist die Faser trotzdem so nützlich?
Obwohl die Kapokfaser zu Stoff verwebt werden kann, ist sie nicht für 100%igen Kapokstoff geeignet. Dieser existiert somit nicht. Allerdings können durch die Mischung von Kapok mit anderen Materialien nicht nur tolle Materialien entstehen, sondern auch enorme Mengen an Wasser gespart werden. Wir konnten somit ein sehr weiches, schnell trocknendes und leichtes Gewebe aus Kapok gemischt mit unserer zert. Bio- Baumwolle entwickeln.

So pflegst Du Deine Kapok-Lieblinge richtig

Unsere Kapok-Textilien sollten wie Baumwolltextilien gepflegt werden:
- Bei normalen Temperaturen (30°C) können sie mit allen Waschmitteln gewaschen werden.
- Aus Umweltaspekten raten wir neben der Verwendung von nachhaltigen Waschmitteln dazu auch Shirts aus Baumwolle und Kapok zum Trocknen aufzuhängen, obwohl sie den Trockner aushalten.

Hier geht es zu unseren Teilen aus Kapok im Shop.

Quellen:
(1) - Fashion United Artikel „Nachhaltige Textilinnovationen: Kapokfasern“
(2) – Utopia Artikel „Kapok: Eigenschaften der Naturfaser“